Team

Katja Stolte

Ergotherapeutin

Hallo,

Mein Name ist Katja Stolte und ich freue mich, seit Beginn 2020 Teil des IBZ am neuen Standort Berlin zu sein. Hier behandle ich vorwiegend erwachsene Patient_innen mit neurologischen, psychologischen sowie motorischen Störungsbildern. Erfahrungen hierfür sammelte ich u.a. in der neurologischen Privatklinik Laßnitzhöhe in Graz, in der Psychosomatischen Tagesklinik am Friedrichshain sowie in ergotherapeutischer Praxis in Lichtenberg.

Ich spezialisiere mich seit meines 3,5-jährigen Ergotherapie-Studiums an der Alice-Salomon-Hochschule auf sexuelle Störungen von Patient_innen. Denn ändert sich der Gesundheitszustand aufgrund von Veränderungen des Bewegungsapperates oder Nervensystems, oder die eigene Rolle durch eine Erkrankung, hat dies häufig auch Einfluss auf die gelebte Sexualität.

Hierfür befinde ich mich regelmäßig in Weiterbildung, auf Seminaren und Kongressen und freue mich, Sie bei Fragen und Anliegen bzgl. sexueller Störungen oder Hilfsmittel zu beraten. Themen können bspw. sein:

  • Sexuelle Störungen bei Multipler Sklerose
  • Veränderte Sexualität nach Schlaganfall
  • Einfluss von Medikamenten auf die Sexualität bei Morbus Parkinson
  • Veränderung der Sexualität bei Querschnittslähmung
  • Die veränderte Rolle in der Partnerschaft bei Krankheit
  • Depression – mein Partner will, doch ich verspüre kein Bedürfnis…
  • v.m.

Neben meiner therapeutischen Tätigkeit bin ich in der hochschulischen Lehre aktiv und biete in unserer Praxis eigene Fortbildungen zum Thema Sexualität an und unterstütze unseren Berliner Standort hinsichtlich des Praxismarketings.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit