FAQ

Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ)

IBZ steht für Interdisziplinäres Behandlungszentrum von Ines Beckmann. Gegründet wurde die Praxis für Ergotherapie und Logopädie in Itzehoe. Inzwischen ist die Praxis weit expandiert: In Itzehoe behandeln wir Patienten in der Ergotherapie und Logopädie. Seit 2019 haben wir eine Praxis für Ergotherapie in Berlin und bieten dort seit 2021 auch Sexualberatung an. Außerdem haben wir ein Schulungszentrum in Berlin, wo Sie Seminarräume für Fortbildungen buchen können. 2020 haben wir im Zuge der Corona-Pandemie passend dazu eine Online Plattform für Pädagogen gegründet: das IBZ-Päditorium. Seit 2021 bauen wir unseren nächsten Standort in Flensburg auf.

Wir sind erreichbar per Telefon, per Mail oder natürlich gern persönlich vor Ort an unseren Praxis-Standorten in Berlin und Itzehoe.

Das Interdisziplinäre Behandlungszentrum hat inzwischen drei Standorte. Wir behandeln unsere Patienten in Berlin Biesdorf, in Itzehoe und in Flensburg. Am Standort Berlin bieten wir Ihnen Ergotherapie für Kinder und Erwachsene an sowie Sexualberatung. Außerdem haben wir Schulungsräume für Fortbildungen in Berlin.

Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Ziel ist, sie bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken.

Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung dazu, dem Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung seiner Lebensqualität zu ermöglichen. (Definition nach dem Deutschen Verband der Ergotherapeuten 2007)

In der Logopädie untersuchen und behandeln wir Menschen mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen. Diese Störungen können sowohl organisch als auch funktionell bedingt sein. Unsere Patienten sind zum Beispiel Säuglinge mit Ess- und Trinkschwierigkeiten, Kleinkinder mit Problemen beim Spracherwerb und der Aussprache sowie Kinder mit Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten. Außerdem behandeln wir in der Logopädie in Itzehoe Menschen, die infolge von Hirnverletzungen oder neurologischen Erkrankungen das Sprechen neu erlernen müssen.

Im Laufe des Lebens kann es zu Veränderungen der sexuellen Lust, Orientierung oder Gesundheit kommen.  In einer Sexualberatung können ihre Sorgen oder Ängste vertrauensvoll besprochen und Fragen geklärt werden. In unserer Praxis in Berlin können Sie eine Sexualberatung in Anspruch nehmen. Es ist auch möglich einen Online-Termin zu vereinbaren, falls Sie nicht aus dem Raum Berlin kommen. Schauen Sie sich hierzu einfach auf unseren Seiten zur Sexualberatung um.

Sie können persönlich bei uns zur Anmeldung vorbeikommen. Bitte bringen Sie dazu Ihre Verordnung, ggf. einen Operations- oder Arztbericht, Ihre Chipkarte und ggf. Ihren Befreiungsausweis mit.

Es ist auch möglich Termine telefonisch zu vereinbaren. Bitte halten Sie dabei Ihre Verordnung am Telefon bereit, damit wir etwaige Fragen zu Frequenz und Heilmittel klären können.

Gern können Sie uns auch eine E-Mail mit Ihren Verordnungsdaten und Ihrer Telefonnummer schicken. Wir rufen Sie dann zur Terminvereinbarung an.

Grundsätzlich muss Ihre Verordnung innerhalb von 28 Kalendertagen begonnen werden, es sei denn auf der Verordnung finden sich andere Angaben beim spätesten Behandlungsbeginn. Sollten Sie diese Frist nicht einhalten können, kann ein späterer Behandlungsbeginn mit dem Arzt abgesprochen werden, sodass die Verordnung weiterhin Gültigkeit hat.

Wird auf Ihrer Verordnung ein dringender Behandlungsbedarf ausgewiesen, muss die Verordnung innerhalb von 14 Tagen begonnen werden. Seit 1.1.2021 gibt es bei dieser Regelung keine Ausnahmen mehr. Dann wäre eine neue Verordnung notwendig.

Da es immer einmal vorkommen kann, dass die Behandlung unterbrochen werden muss z. B. durch Krankheit oder Urlaub, darf die Verordnung bis zu 3 Wochen unterbrochen werden. Andere Regelungen gelten für Privatrezepte und Verordnungen der Berufsgenossenschaft.

Die Kosten für die Ergotherapie und Logopädie trägt für gesetzlich Versicherte die jeweilige Krankenkasse. Jede:r Versicherte über 18 Jahren ist dazu grundsätzlich zuzahlungspflichtig. Der Zuzahlungsbetrag (10 Euro Rezeptgebühr + 10-prozentiger Anteil der Behandlungskosten) wird mit der ersten therapeutischen Behandlung fällig. Der Betrag kann von Kasse zu Kasse variieren. Sie erhalten von uns als Praxis darüber eine Quittung.

Kinder sind grundsätzlich von der Zuzahlung befreit.

Zahlungen sind in bar oder per Überweisung möglich.

Es kann jedem Mal passieren, dass man einen Termin verpasst. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen verpasste Termine in Rechnung stellen müssen. Den jeweiligen Termin haben wir ausschließlich für Sie freigehalten.

Wenn Sie einen Termin nicht mindestens 24 Stunden vorher absagen, kann Ihnen die Behandlung gemäß § 615 BGB privat in Rechnung gestellt werden. Die Höhe der Ausfallgebühr beträgt pauschal 25 Euro.

Bei vermehrten Absagen behalten wir uns vor, die Therapie abzusetzen.

Die Vergütung für eine Behandlung auf Basis einer privatärztlichen Verordnung beruht auf einem Behandlungsvertrag, der zwischen Ihnen und dem IBZ vereinbart wird. Verbindliche Vorgaben für die Vergütung von Heilbehandlungsmethoden gibt es nicht. Unsere Praxis rechnet auf Grundlage des Behandlungsvertrags direkt mit Ihnen ab. Die Kostenerstattung durch eine private Krankenversicherung oder durch eine Beihilfestelle ist hiervon unabhängig.

Diese Frage bekommen wir häufiger gestellt. Die Unterschiede liegen beispielsweise in der Zielsetzung. Außerdem unterliegt die Physiotherapie dem funktionsorientierten Ansatz. In der Ergotherapie spricht man vom handlungsorientierten Ansatz. Beide Therapieformen können aufeinander aufbauen, können sich ergänzen und haben auch viele Gemeinsamkeiten.

Als Angehörige haben Sie eine wichtige Rolle im therapeutischen Prozess und ihre Mitarbeit ist ein wichtiger Bestandteil der Behandlung. Sie werden von uns regelmäßig über die wichtigsten Therapieprozesse aufgeklärt. Je nach Bedarf werden sie außerdem angeleitet, diese im Alltag umzusetzen. Sprechen Sie unsere Therapeuten auch bei Fragen gerne an!